In einer programmatischen Rede rief der oberfränkische Bezirksvorsitzende Thomas Dotzler dazu auf, für die Listen der Bayernpartei zu unterschreiben und so den Wahlantritt zu sichern.

Dotzler: „Wer heute für die BP unterschreibt, hilft uns, diese lästige Unterschriftensammlung möglichst schnell hinter uns zu bringen und damit in den Wahlkampf starten zu können. Wir müssen unser Programm der Eigenstaatlichkeit, der Dezentralisierung aller staatlichen Ebenen, der bürgerlichen Freiheiten und der Einbeziehung der Menschen in politische Entscheidungen noch viel weiter verbreiten. Wir sind eine Alternative zum Filz der CSU, zur Gleichmacherei von Rot-Grün und zur Prinzipienlosigkeit der Freien Wähler!“

Dotzler erinnerte auch daran, wie wichtig die Mitwirkung der Parteibasis und auch der Sympathisanten ist: „Jeder kann unterschreiben und jeder kann Unterschriften sammeln, aber es kann sich auch jeder bei uns einbringen. Wir schätzen die Anregungen und Rückmeldungen der Bürger sehr und rufen alle dazu auf, sich bei uns zu beteiligen.“

Aber auch eine traurige Nachricht mußte der Bezirksvorsitzende den Delegierten mitteilen. Heinrich Feil, langjähriges BP-Mitglied aus Stadelhofen ist am 15. November verstorben. „Er war bei allen Versammlungen und Veranstaltungen dabei und hat mit seiner freundlichen und sachlichen Art oft genug die Partei überzeugen können. Mit ihm verlieren wir ein treues Mitglied, dessen Andenken wir aber stets bewahren werden“, so Dotzler.

Die oberfränkischen Unterschriftslisten für den Landtags und Bezirkstag sind hier verfügbar.

Sind Sie auch unserer Meinung?
Dann engagieren Sie sich für Bayern und werden Sie Mitglied der BP!

Hier geht's zum Online-Mitgliedsantrag.

Kommentieren